Shades of Grey 01 Geheimes Verlangen

Shades_of_Grey_01

 

E L James

Shades of Grey 01

Geheimes Verlangen

9783442478958

Goldmann Verlag

 

Klappentext:

Sie ist 21, Literaturstudentin und in der Liebe nicht allzu erfahren. Doch dann lernt Ana Steele den reichen und ebenso unverschämt selbstbewussten wie attraktiven Unternehmer Christian Grey bei einem Interview für ihre Uni-Zeitung kennen. Und möchte ihn eigentlich schnellstmöglich wieder vergessen, denn die Begegnung mit ihm hat sie zutiefst verwirrt. So sehr sie sich aber darum bemüht: Sie kommt von ihm nicht los. Christian führt Ana ein in eine dunkle, gefährliche Welt der Liebe – in eine Welt, vor der sie zurückschreckt und die sie doch mit unwiderstehlicher Kraft anzieht …

Meinung:

Die Autorin hat mit Shades of Grey ein unglaublich erotisches Werk geschaffen, dass den neugierigen Leserinnen und Lesern alle Facetten des Lebens und der Liebe aufzeigt. Lieber “Blümchensex” oder doch Bondage? Anastasia Steele und Christina Grey tun beides und können sogar voneinander lernen. Dieses Buch ist ein echter Feinschmecker. Die Charaktere sind super ausgearbeitet und die Szenen heiß, erregend und romantisch. Bevor man allerdings das Buch liest sollte man sich schon mal mit dem Thema BDSM befasst haben und wenigstens grob wissen was es ist und worum es geht. Erst dann versteht man viele Szenen dieses Buches.

Ich war anfangs sehr skeptisch ob mir dieses Buch gefallen würde, denn ich lese normalerweise keine Erotikromane. Doch ich hatte so vieles über dieses Buch gehört, gelesen, gesehen so dass ich mir eine eigene Meinung bilden wollte. Für mich steht nun fest: ich wusste worauf ich mich einlasse und habe es keine Sekunde bereut dieses Buch gelesen zu haben. Ich freue mich auf Teil zwei und bin äußerst gespannt wie es mit Ana Steele und Christina Grey weiter geht. Ich kann dieses Buch nur weiterempfehlen.

{lang: 'de'}
Dieser Beitrag wurde unter Belletristik, Erotikroman, Shades of Grey abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *